QEDIT ZKProof Bitcoin Revolution Kryptographie integriert in Deloitte’s Eduscrypt-Plattform

Die Ankündigung erfolgte auf dem ZKProof Community Event in Amsterdam.

QEDIT, ein privater Technologieanbieter, der auf Null-Wissens-Nachweis-Kryptographie basiert, hat angekündigt, dass seine Datenschutzlösung in die Eduscrypt-Plattform von Deloitte integriert wurde.

Die Eduscrypt-Lösung nutzt eine proprietäre Blockchain-Technologie, die es Unternehmen ermöglicht, die Qualifikationen ihrer Mitarbeiter zu verfolgen, zu teilen und zu validieren.

Eduscrypt und Bitcoin Revolution

Eduscrypt kann verwendet werden, um berufliche Qualifikationen zu überwachen, authentische und rückverfolgbare Zertifikate auszustellen, persönliche Bitcoin Revolution Schulungsunterlagen zu verwalten, die Einhaltung gesetzlicher Bitcoin Revolution Vorschriften sicherzustellen und ist an verschiedene Bitcoin Revolution Branchen- und Unternehmensanforderungen anpassbar.

Mit der Blockchain-Technologie von Eduscrypt können Unternehmen auf die Authentizität von Qualifikationen vertrauen, Datenfehler reduzieren und ein zugelassenes Repository für den Austausch von Qualifikationen innerhalb und zwischen Unternehmen bereitstellen.

„Die Integration der QEDIT-Datenschutzlösung in die Deloitte-Plattform Eduscrypt ist ein weiterer konkreter Anwendungsfall, der das weitreichende Potenzial der Null-Wissens-Nachweis-Kryptographie zur Transformation von Prozessen in einer Vielzahl von Branchen zeigt. Die Zusammenarbeit mit einem globalen Riesen wie Deloitte ist für uns ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur beschleunigten Einführung der Blockchain-Technologie in Unternehmen.“
– Jonathan Rouach, CEO und Mitbegründer von QEDIT

Bitcoin

QEDIT

Das QEDIT-Protokoll verwendet eine Null-Wissens-Nachweis-Kryptographie, die es Parteien, die Enterprise Blockchains einsetzen, ermöglicht, die Übertragung von Vermögenswerten in einem gemeinsamen Ledger aufzuzeichnen und zu authentifizieren, ohne zugrunde liegende, vertrauliche Informationen preiszugeben.

Netzwerkmitglieder können die Integrität der Proofs überprüfen, aber sie können nicht sehen, wer was oder wie viel an wen geschickt hat. QEDIT bietet auch Werkzeuge für Auditoren, um die Einhaltung von Vorschriften zu ermöglichen.

„Sowohl Wissenschaftler als auch Unternehmen werden von der Nutzung der Blockchain-Technologie enorm profitieren – für die meisten Unternehmen kann die Validierung, Verwaltung und Aufzeichnung der Bildungsqualifikationen von Mitarbeitern und potenziellen Neueinstellungen ein sehr aufwändiger und kostspieliger Prozess sein, mit behördlichen Geldbußen wegen Nichteinhaltung. Die Integration der Zero-Knowledge Proof-Datenschutzlösung von QEDIT stellt sicher, dass Unternehmen auf die Authentizität von Qualifikationen vertrauen können, während gleichzeitig die vollständige Vertraulichkeit der zugrunde liegenden Daten gewahrt bleibt und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gewährleistet ist.“